Als Buch und als Ebook

Datenvisualisierung mit Power BI

Das Power BI-Buch.

Über das Buch

Visualisieren Sie Ihre Daten schnell und ausdrucksstark mit Power BI, um praktisch umsetzbare Ergebnisse zu erhalten.

Lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie ganz einfach visuelle Analysen erstellen und so selbst komplexe Datenstrukturen verstehen sowie gewonnene Erkenntnisse effektiv kommunizieren können.

Das Buch richtet sich an:

Zum Verständnis dieses Buches und dem Erwerb von Power
BI-Kenntnissen sind weder besondere mathematische
Fähigkeiten noch Programmiererfahrung nötig. Es eignet
sich daher auch für Einsteiger und Anwender, die sich
dem Thema Datenvisualisierung und -analyse praxisbezogen nähern möchten, ohne ausschweifende theoretische Abhandlungen.

Die grundlegenden Funktionen von Power BI werden Schritt für Schritt erläutert und Sie lernen, welche Visualisierungsmöglichkeiten wann sinnvoll sind. Die Autoren zeigen Fallbeispiele auf, die weit über eine »Standardanalyse« hinausreichen und gehen auf Funktionen ein, die selbst erfahrenen Nutzern oft nicht hinlänglich bekannt sind. Sie geben Ihnen außerdem wertvolle Hinweise und Tipps, die das Arbeiten mit Power BI merklich erleichtern. So können Sie zukünftig Ihre eigenen Daten bestmöglich visualisieren und analysieren.

Daten optimal aufbereiten, analysieren und präsentieren

Übersichtliche und aussagekräftige Diagramme und Berichte erstellen

Die Visualisierungs-möglichkeiten von Power BI kennenlernen

Inhalt

Nach diesem Kapitel können Sie:

  • Power BI auf Ihrem Computer installieren.
  • Geeignete Daten zur Analyse identifizieren.
  • Eine erste Datenvisualisierung mit Power BI erstellen.

Nach diesem Kapitel können Sie:

  • Verbindungen von Power BI zu Dateien und Datenbanken herstellen.
  • Tabellen mit Verknüpfungen und Vereinigungen zusammenbringen.
  • Metadaten und Datentypen in Ihrem Datenmodell ändern.

Nach diesem Kapitel können Sie:

  • Aus verschieden Visualisierungstypen wählen, um Kennzahlen zu vergleichen und eine zeitliche Betrachtung zu ermöglichen.
  • Legenden, Filter und Hierarchien erstellen.
  • Umfangreichere Fragestellungen mittels komplexeren Visualisierungen beantworten.

Nach diesem Kapitel können Sie:

  • Kennzahlen unterschiedlich aggregieren.
  • Anwendungslogik in berechneten Felder implementieren.
  • Mit Parametern für Interaktivität sorgen.

Nach diesem Kapitel können Sie:

  • Mit der CALCULATE-Funktion den Berechnungskontext von DAX-Ausdrücken
    festlegen.
  • Den Einfluss von Filtern auf Berechnungen gezielt bestimmen.
  • Anteile berechnen.

Nach diesem Kapitel können Sie:

  • Symbolkarten und gefüllte Karten anlegen.
  • Visualisierungen innerhalb einer QuickInfo darstellen.
  • Karten formatieren.

Nach diesem Kapitel können Sie:

  • Mit den erweiterten Analysewerkzeugen von Power BI komplexe Fragen beantworten.
  • Nachhaltige Entwicklungen, Gruppierungen und Prognosen zu Ihren Daten anzeigen.
  • Programmiersprachen, wie Python und R in Ihre Analyse integrieren.

Nach diesem Kapitel können Sie:

  • Visualisierungen zu einem Dashboard zusammenfassen.
  • Interaktionen mit Filtern, Lesezeichen und Schaltflächen ermöglichen.
  • Einem iterativen Prozess folgen, um die Gestaltung und die Nutzbarkeit Ihres Dashboards weiter zu verbessern.

Nach diesem Kapitel können Sie:

  • Visualisierungen im Power BI Service veröffentlichen.
  • Nutzer zu Ihrem Dashboard einladen und berechtigen.
  • Nutzungsverhalten analysieren.
  • Dashboard in der Weboberfläche erstellen und bearbeiten.
  • Abonnements erstellen.

Buch jetzt bestellen

Erste Auflage von Datenvisualisierung mit Power BI (gelbe Edition):
 Amazon | Hugeldubel | mitp | Thalia | Weltbild

Über die Autoren

Alexander Loth ist Digital Strategist mit einem Hintergrund in der datenintensiven Kernforschung. Seit mehr als zwölf Jahren berät er viele große Unternehmen bei ihrer Transformation zu digitalen Organisationen. Seit 2019 ist er bei Microsoft als Executive Advisor tätig.

Alexander Loth hat einen MBA von der Frankfurt School of Finance & Management, wo er auch als Dozent für das Thema Digital Society tätig ist. Vor seiner Tätigkeit bei Microsoft arbeitete er für Tableau (jetzt Teil von Salesforce), für Capgemini, für SAP und bei der Europäischen Organisation für Kernforschung (CERN).

Darüber hinaus studierte Alexander Loth an der China Europe International Business School (CEIBS) in Shanghai und war Postgraduate-Researcher am Institute for Computer Science der University of the West of England. Seine Forschung konzentrierte sich auf Algorithmen für maschinelles Lernen für die geo-verteilte Big-Data-Verarbeitung im Petabyte-Bereich.

Als Mitbegründer des Fintech-Beratungsunternehmens Futura Analytics hat Alexander Loth ausgiebig über Themen wie digitale Transformation, künstliche Intelligenz, Blockchain und Business Analytics geschrieben und gesprochen. Alexander Loth ist der Autor der Bücher Datenvisualisierung mit Tableau, Visual Analytics with Tableau und Decisively Digital: From Creating a Culture to Designing Strategy.


Peter Vogel
kommt aus der Experimentalphysik und ist seit 2017 als Berater für Digitalisierung und Daten tätigt. Hierbei unterstützt er Konzerne aus verschiedenen Branchen bei dem Aufbau ihrer Datenstrategie und der Nutzung moderner Analyse-Plattformen für Big Data und Visualisierung.